• DRK
  • Aktuelles

Aktuelles aus unserem Ortsverein

16.12.2016 Neuer RTW für die Breitschaft Waldshut

Der neue RTW wurde entsprechend der Norm DIN EN 1789 Typ C (RTW) bei der Firma System Strobel aufgebaut. Das Fahrgestell ist ein Sprinter Kasten mit langem Radstand und einem Hochdach. Bei der Spezifizierung des Fahrzeuges haben wir bewusst einen Kastenaufbau gewählt. Der niedrigere Windwiderstand des Kastens ist besonders bei längeren Fahrten von Vorteil. Der Kasten hat eine bessere Straßenlage wie ein Koffer, ist im Patentenraum leiser und hat einen geringeren Kraftstoffverbrauch.
Der vierte vom DRK OV Waldshut neubeschaffte Krankenkraftwagen ist seit dem 14.12.2016 einsatzbereit. Er soll zur Spitzenlastabdeckung als Hintergrunddienst KTW und RTW alarmiert werden. Auch soll das Fahrzeug in der SEG Transport und bei den verschiedensten Sanitätswachdiensten zum Einsatz kommen.

Lesen Sie hier den Kompletten Bericht

22.01.2014 Neues Fahrzeug der Bereitschaft Waldshut in Dienst gestellt

Der neue Krankenkraftwagen erfüllt die Euronorm DIN EN 1789 Typ C (RTW). Das Fahrgestell ist ein Mercedes Sprinter mit einem langen Radstand (3665 mm). Das Basisfahrzeug ist einer der ersten Sprinter die nach dem Facelift im Herbst 2013 ausgeliefert wurden. Das Basisfahrzeug wurde mit der Daimler AG Niederlassung Freiburg abgewickelt.
Auf das Sprinter Fahrgestellt hat die bundesweit, als Ausbauer von Rettungsdienst-fahrzeugen, bekannte Firma System Strobel aus Aalen einen A2 Koffer auf- und ausgebaut.

Dies ermöglicht den Einsatz des Fahrzeuges im Hintergrunddienst RTW und als RTW bei Veranstaltungen.

Bei der Spezifizierung des Fahrzeuges haben wir wegen des größeren Platzangebotes im Patientenraum einen Kofferaufbau gewählt. Die Spezifikation des neuen Fahrzeuges basiert auf dem „RTW Waldshut“ von der Firma Strobel.


Lesen Sie hier den Kompletten Bericht